Biografie

Der in Luzern wohnhafte Roman Blum wuchs im Kanton Aargau auf. Nach der Matura studierte er von 2005 bis 2012 an der «Hochschule Luzern – Musik» Klarinette bei Antony Morf und Paolo Beltramini. Er schloss sein Studium im Jahr 2012 mit dem Master of Arts in Performance ab. Roman Blum ist Mitglied diverser Kammermusikformationen (chammerart, Holzbläserquintett Windstärke 5 u.a.); mit chammerart bewegt er sich als Klarinettist und Arrangeur/Komponist im Feld der neuen Volksmusik. Bei inTakt ist er seit dem ersten Projekt Teil des Orchesters und gehört seit 2006 auch dem Organisationsteam an.

 

Roman Blum unterrichtet an den Musikschulen Menziken AG, Dallenwil NW, Uri UR und MKZ Musikschule Konservatorium Zürich Klarinette, Bläserklassen und verschiedene Ensembles.

 

Neben seiner Unterrichtstätigkeit spielt er als Mitglied (Operette Arth) oder als Zuzüger (Kammerorchester 65 Wettingen, Orchester Santa Maria Luzern, 21st Symphony Orchestra) in verschiedenen Orchestern. Als Solist trat er mit dem Kammerorchester inTakt auf, ebenso mit der Stadtmusik Luzern, der Sinfonia Baden und dem Siggenthaler Jugendorchester.